Sei Du die Magie!
Eine Reise in die Naturmystik der Anden

ONLINE WORKSHOP
Spiritualität & Energie-übungen der Inka Tradition
20.9. – 29.9.2021

Spiritualität & Energieübungen der Inka Tradition

Möchtest Du dich immer innerlich gelassen fühlen können, egal, was um dich herum passiert?

Möchtest Du Zugang zu deiner inneren Kraftquelle haben und dich in dir und auf der Erde endlich geborgen und angekommen fühlen?

Möchtest Du wissen, wie Du jederzeit genügend Energie zur Verfügung hast?

Möchtest Du wissen, wie Du Beziehungen und belastende Situationen heilen kannst?

Dann ist diese Reise in die Naturmystik der Anden genau das Richtige für Dich!

Spiritualität & Energieübungen der Inka Tradition

Wir tauchen ein in die Naturmystik der Anden, vor allem aber in die Verbindung zur Natur, zu den Elementen und in die Verbindung zu Dir, zu Deinem Potential!

Und gemeinsam entdecken wir, wie leicht Du Energien verändern und für dich und dein Leben nutzen kannst! 

Nach der Inka Tradition ist alles beseelt und miteinander verbunden. An diesem Tag erfahren wir dies ganz praktisch und können es für uns nutzen, und zwar ganz spielerisch und leicht! 

Die Verbundenheit mit den Elementen ermöglicht es Dir, Deine Ängste aufzulösen und Dein Mangeldenken zu eliminieren. Du kannst Situationen und Beziehungen heilen, so dass die Energie wieder zu Dir zurückfliesst. Du kannst Dein Selbstvertrauen stärken und Zugang zu deiner inneren Gelassenheit finden.

Mit diesem neuen Wissen kannst Du Dich jederzeit mit neuer Energie aufladen und Probleme und Sorgen von einer neuen Seite betrachten und auflösen.

Über die Inka-Tradition

Diese Spiritualität aus Südamerika unterstützt uns Menschen dabei, persönlich zu wachsen, in unsere Kraft zu kommen und unser Leben in die gewünschten Bahnen zu lenken, alles unter dem Aspekt einer lebendigen universellen Energie!

Sie lehrt uns, die lebendige Energie wahrzunehmen und sich mit ihr zu verbinden, um jederzeit Harmonie, Ruhe und Zufriedenheit zu erlangen.

Auch seelische Verletzungen, Glaubenssätze und Verhaltensmuster lassen sich mit den Werkzeugen der Inkas auf wundersame und vor allem einfache Weise verwandeln.

Fragen & Antworten

Wann startet der Workshop?

Wir starten gemeinsam am 20. September 2021

Wie lange dauert der Workshop?

Ich begleite dich insgesamt 10 Tage lang

Wie oft treffen wir uns?

Wir treffen uns jeweils 3 mal pro Woche, vom 20. September bis 29. September, also insgesamt 5 mal, live via Facebook

Kann ich die Live-Sessions nachhören?

Ja, die Sessions sind in der privaten Facebook-Gruppe für dich jederzeit verfügbar

N

Du wirst merken, die investierte Zeit wird Dir in der Folge soviel Stabilität und Freiraum verschaffen, dass egal was im Aussen gerade los ist, Du dich innerlich frei und ausgeglichen fühlst! Ausserdem wirst Du endlich wieder die Energie haben, die Du für dein Leben brauchst und das Gefühl haben, viel mehr Zeit zur Verfügung zu haben

Wer bin ich?

Sabine Annelies Scheitlin

Ich bin Integral Coach, Access Bars Facilitator und Körper-therapeutin. Aber das alles sagt noch nicht viel über mich als Mensch aus.

Ich liebe es, in der Natur zu sein, ich liebe, es Wasser und Wind auf meiner Haut zu spüren. Und ich liebe die Einfachheit und die Leichtigkeit. Auch und vor allem in meiner Arbeit mit Menschen und Tieren. Als ich vor gut 6 Jahren das erste Mal mit der Inka Tradition in Berührung kam, war ich gleich fasziniert von der spielerischen Anwendung und davon, dass sie uns immer wieder auffordert, Verantwortung für uns und unser Handeln sowie für unser Fühlen zu übernehmen! In der Inka Tradition sind wir nichts und niemandem ausgeliefert sondern bestimmen selber, wie wir auf äussere Einflüsse reagieren. Wenn wir wissen wie, können wir diese Energien sogar umwandeln! Das Schöne daran ist, wir müssen nichts alleine tun, denn wir können uns jederzeit mit den Elementen verbinden. Das ist für mich pure Magie!

Sabine Annelies Scheitlin

Sabine Annelies Scheitlin

Dipl. Reflexzonentherapeutin
Cert. Integral Coach
Access Bars® Facilitator
SHT® Mastercoach

Zum Impressum

Zum Datenschutz

Zum Disclaimer